ÜBER MICH

ÜBER MICH

Hej, ich bin Bille, 

ich stelle mich dir kurz vor:

Nach 5 Semestern des Jura Studiums bin ich auf eine Schneiderschule gewechselt & habe nach dem Abschluss eine eigene Kinderkollektion kreiert. Lange Zeit war ich in der Modebranche tätig, im Einkauf/ Verkauf & in einer Modeagentur. Wie es dann manchmal so ist im Leben, bringen uns „Schicksalsschläge“ zuweilen mutig auf den Weg. Ich begann beherzt meinem Weg des Yoga & Ayurveda und wurde Yogalehrerin für Hatha und Yin Yoga  und Ayurveda Lifestyle Coach nach Dr. Janna Scharfenberg/ Zürich.

Seit 1994 praktiziere ich Yoga und habe außer Yogaunterricht immer wieder auch Workshops in verschiedenen Yogastilen besucht. Hatha Yoga, Yin und Kundalini Yoga sprachen mich am meisten an.

Meditationen aus dem Kundalini Yoga wende ich, privat oder auch in meinen Stunden, gerne an.
2013 begann für mich eine Zeit, in der ich 3-5 mal die Woche praktizierte und immer wieder neugierig war, auf die Matte zu kommen. 

Ich genoss eine Deeper Spirit Yogalehrerausbildung für Hatha Yoga und eine Yin Yoga Ausbildung. Seit 2017 unterrichte ich Yoga.
Es ist so besonders für mich, mit Yoga auf dem Weg zu sein und mich, wie eine Zwiebel, Schale für Schale, den „Masken“ zu entledigen und zu meinem Kern zu reisen…

Das Schöne ist: diese Reise ist nie zu Ende, sie geht immer weiter, wird feinstofflicher…

Auf diesem Blog stelle ich dir aus dem Ayurveda Praktiken, Tipps und Anwendungen vor, die du in deinen Alltag integrieren kannst.

Ich berichte über Yoga und spezielle Workshops und schreibe über Themen rund um Lifestyle, z.B. über die ätherischen Öle von dōTERRA, die auch immer wieder Teil meiner Yoga-Stunden & -Workshops sind.
Die Öle sind so hochwertig und von wundervoller Energie, dass sie die Yogapraxis wunderbar erheben.
Du kannst immer fragen, wenn es Fragen gibt, zum Beispiel wenn dich ein Öl besonders interessiert, oder du etwas bei dōTERRA bestellen magst, zu den Abläufen hierzu, oder was auch immer.

Ich freue mich, dich mit diesem Blog zu erreichen.
Von Herz zu Herz: Bille.

Eine schöne Anmerkung meiner Freundin Vreni auf ihrem Blog „Simply Zero“ mag ich hier noch
integrieren: Ich freue mich sehr über einen positiven Austausch, für jedwelche Art des
„Shitstorms“ darfst du jedoch bitte einfach weiterklicken.

Danke Dir.

Hab‘ eine wunderbare Zeit.